ZUKUNFT DER ARBEIT 2050
UND DIE ROLLE DER QUARTÄREN BILDUNG

e-wohnen Workshop 18.4.2015
ZTF Sparkasse Ideen


Sehr geehrte Frau Ministerin,

Studierende der Technische Hochschule Nürnberg - Georg-Simon-Ohm besuchen im Master BWL den Kurs "Zukunfts- und Trendforschung“. Ich bin der Dozent und Lehrbeauftragte für diese Vorlesung.

Wir führen im Sommer 2017 ein Forschungsprojekt zum Thema Zukunft der Arbeit 2050 und die Rolle der Aus- und Weiterbildung durch.


Beim diesem Thema sind die Treiber der Veränderungen vor allem:

- Demographischer Wandel

- Künstliche Intelligenz

- Robotics

Die Studie soll den Einfluss dieser Veränderungen untersuchen.


Was möchten wir von Ihnen?

Wir möchten einen Ansprechpartner zu unserem Thema in Ihrem Ministerium besuchen und eine Expertenbefragung durchführen.

Wir unternehmen eine Exkursion nach Berlin vom 8.-10. Mai 2017.

Zu diesem Zeitpunkt findet der Kongress „www.re-publica.com“ in Berlin statt. Auch dort werden wir eine Vielzahl von Experteninterviews führen und Daten sammeln.


Könnten Sie uns bitte einen Ansprechpartner benennen, mit dem wir ein Gespräch im Ministerium führen können?

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen


Alexander Zeitelhack


P.S.: Mehr Informationen über meine Person finden Sie auf www.zeitelhack.com.


© zeitelhack.com 2017 | +49-170-380 56 19 | alexander@zeitelhack.com